Raucher schmeißen nie ihre Kippen einfach weg

Vielen Dank, dass Sie mir die Kippe wieder gegeben haben.

Überall liegen Zigarettenkippen rum. Wirklich überall. Möglicherweise liegt das daran, dass auch Raucher überall anzutreffen sind. Normal, sind Menschen, die sind nunmal hier. Es gibt aber etwas, das kein einziger Raucher auf der ganzen Welt macht: seine Kippen einfach dort wo er sich gerade befindet auf den Boden zu werfen. Jedenfalls der oder die Raucherin nicht, mit der man gerade redet. Egal welchen rauchenden Menschen man auf das Thema anspricht, er oder sie macht es nie! Sind immer die anderen.

Heute morgen habe ich eine Raucherin getroffen, der die Kippe wahrscheinlich vor Schreck aus der ganz leicht geöffneten Seitenscheibe auf den Radweg gefallen ist. Ich fuhr den katastrophalen und gefährlichen benutzungspflichtigen Radweg der Eidinghausener Straße Richtung Innenstadt, als ich schon von weitem einen Kleinwagen quer auf dem Radweg stehen sah. Die Fahrerin wollte ganz offensichtlich auf die Eidinghausener Straße einbiegen. Als ich näher kam, hat sie mich gesehen und setzte zurück, damit ich vorbei konnte. Das ist gut, machen nicht alle. Bevor sie aber zurücksetzte hat sie ihre Kippe aus dem Auto verloren. Ich nehme an, weil sie mir schnell Platz machen wollte.

Nett wie ich bin, habe ich den noch brennenden Stummel aufgehoben, bin zu der Frau geschoben und habe ihr die Zichte wieder gereicht. Sie hat auch brav die Seitenscheibe aufgemacht, den Stummel genommen und sich sehr bescheiden bedankt. Ich habe ihr noch gesagt, dass sie die Kippe ruhig in ihrem mitgeführten Aschenbecher ablegen darf. Hat sie dann auch gemacht.

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*