Herbsturlaub auf dem Campingplatz Prahljust – Clausthal-Zellerfeld

Der Platz liegt außerhalb von Clausthal am Pixhaier Teich. Man kommt da problemlos hin und die Einfahrt ist mit einer riesigen Aufstellfläche für sich anmeldende Camper versehen. Eine Platznummerierung gibt es nicht und wir bekamen vom ausnehmend freundlichen Mitarbeiter anhand einer Karte eine Einweisung wo wir wie stehen könnten und dürften. Haben uns dann für einen fast direkt am See gelegenen Platz unterhalb vom roten Waschhaus entschieden. Der Blick ist wirklich klasse.

Unser Stellplatz war wirklich schön.


Die Stellplätze zwischen den Bäumen sind ausreichend groß, der Boden aber arg schief. Wie gut, dass ich endlich mal so einen Auffahrkeil gekauft hatte. Der Mover ist da spielend drauf gefahren. Die Heringe bzw. Stahlnägel musste ich ganz schön malträtieren, um sie mit dem Gummihammer in den Boden zu bekommen. Da scheint mir einiges an Schotter zu liegen. Insgesamt sieht der sehr weiträumige Platz etwas rustikal aus. Da könnten sicher doppelt so viele Wagen stehen, wenn Wiesen ein wenig mehr terrassiert worden wären. So gibt es viele sehr schräge, offenbar selten gemähte, Wiesen zwischen den Reihen für die Wohnwagen.

Nicht ganz taufrisch, aber heile und sauber!

Die sanitären Anlagen sind wahrscheinlich schon ein paar Jahrzehnte alt, aber ich habe nichts kaputtes entdeckt. Und es war ausnehmend sauber. Das haben wir wirklich schon deutlich anders gesehen. Natürlich tragen die Mitcamper dazu bei und um diese Jahreszeit ist der Platz auch eher leer, aber trotzdem sieht man, ob da geputzt wird, oder nicht. Es gibt getrennte Dusch- und Toilettenbereiche für Damen und Herren, extra Trockenräume, Abspülräume und einen sehr großen Raum, um die Chemietolette zu entsorgen. Alles bestens!

Das rote Waschhaus


Das kostenlose WLAN wird von Hotsplots betrieben und ist ein Glücksspiel. Falls man eine Verbindung bekommt, ist diese extrem langsam und instabil. Zumindest an unserem Stellplatz. Aber auch näher am Waschhaus oder z.B. im Camperraum konnte ich damit nicht wirklich arbeiten. Leider ist mindestens die O2-Abdeckung auf dem Platz auch sehr bescheiden. Tim hat mit seinem Congstar-Vertrag nicht gemeckert, sich aber auch fast immer an meinen mobilen Router und mein Volumen gehängt. Netztechnisch geht es dort jedenfalls für uns gar nicht. Und das ist wirklich ein sehr dickes Kriterium für mich.

Blick auf den Strand von der anderen Teichseite


Insgesamt aber ein toller Campingplatz. Vielleich besuchen wir den doch mal wieder – wenn das Wetter richtig schön angesagt ist!

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*