Feierabendrunde

Heute etwas früher Feierabend gemacht, weil ich als Mitglied des Ausschuss für Stadtentwicklung an der Ortsbesichtigung in Volmerdingsen teilnehmen wollte. Die Anwohner möchten die dort gefällten Platanen nicht durch andere Bäume ersetzt haben, sondern den Gehweg durchgängig breiter. Zusätzlich soll dieser als Radweg ausgebaut werden. Das hat die Verwaltung ja auch so ungefähr vor, nur kann man halt keine Benutzungspflicht anordnen. Auf der Volmerdingsener Straße besteht nunmal ums Verrecken keine besondere Gefährdungssituation. Also auch keine Benutzungspflicht und dann reicht auch ein “Radfahrer frei”. Es ging somit auch um Fahrräder und die einzigen die mit diesem Verkehrsmittel vor Ort waren, waren Herr Freudenberg vom Seniorenbeirat und ich. Wir beiden waren übrigens auch schon vor 3 Jahren bei der letzten Exkursion zum exakt gleichen Thema an dieser Stelle.

Nach der Besichtigung ging’s weiter ins Rathaus, wo ich die Sondersitzung des Sportausschusses verfolgen wollte. Natürlich auch mit dem Rad. Ich hab’ ja schon desöfteren gesagt, dass Oeynhausens Infrastruktur gar nicht so schlecht ist. Selbst diese “weiten” Strecken sind kein Problem.

14,3 Km | 22 Km/h Schnitt | 40,8 Km/h max. | 96 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*