Konzert der MuKl

Tim ist in der Musikschulklasse und hatte heute sein zweites, großes Konzert. Das im letzten Jahr fand in der Aula der Grundschule Eidinghausen statt und … ich bin ehrlich … bei allem Elternstolz fand ich das doch ein bisschen überschaubar. In diesem Jahr war das Orchester größer und man hatte sich die Aula des Schulzentrum Süd geborgt. Hier bin ich ja zur Schule gegangen und in der Aula habe ich mein Abschlußzeugnis bekommen und, und, und … damals halt.

Sieht zwar alles ein bisschen anders aus als früher, moderner und renovierter, aber es ist sofort wie vor fast 25 Jahren. Apropos, wer organisiert das Klassentreffen für nächstes Jahr?! ;-)

Heute aber erstmal das Konzert. War alles schon etwas “weiter” als beim letzten Mal und man konnte so richtig Musik erkennen. Doch, war sehr gut. Und die Kleinen zu Recht sehr stolz – die Lehrer natürlich auch.

Tim spielt Gitarre, es gab Akkordeons, Blockflöten, Geigen, Harmonicas und sogar zwei kleine Trompeten. Nach nicht ganz einer Stunde war die Vorführung vorbei und zur Belohnung gab es das Abendbrot bei Subways. Da kann man sich zumindest ein ganz bisschen Gesundheit im Vergleich mit Burger King, McDonalds oder Kentucky Fried Chicken einreden. Da fällt mir ein, bei KFC war ich noch nie. Muss ich mal machen, bevor der Laden an der Mindener zum zweiten Mal dicht macht …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*