Musik-Stöckchen

Zuwerfen tut mir eh keiner was ;-) und selber holen vom Stöckchenblog ist mir zu … äh … weiß auch nicht.

Aber bei Miss Rhapsody habe ich was Lustiges gefunden, bei dem ich nicht widerstehen konnte. Gleich mal in den MP3s kramen …

Was war Dein erstes selbstgekauftes Album?
CD? Taylor Dayne – Tell it to my heart
Kassette? Mike Oldfield – Tubular Bells (was ich bei der Gelegenheit doch gleich mal anmache)

Was war Dein erstes, welches Dein bislang letztes Konzert?
Erstes: Festival irgendwo hinter Osnabrück mit “New Model Army”, “Pixies”, “Midnight Oil” und zum Schluß “David Bowie”
Letztes: Robbie Williams auf Schalke

Welche aufgelöste Band vermisst Du am meisten / sollte sich wieder zusammenfinden?
Ich vermisse eigentlich keine, weil das was ich von irgendwem gut fand und finde ja jederzeit hörbar ist. Und was jemand nicht gemacht hat, kann ich nicht vermissen.

Welches war das mieseste Konzert, das Du erleben musstest?
Kelly Osbourne vor dem o.a. Robbie Konzert

Welches Album aus Deinem Besitz hast Du am längsten nicht mehr gehört?
Och Mensch, da gibt’s einige. “Dr. No – Ein Pferd geht tot” vielleicht? Oder “Front 242”?

Und welches am Häufigsten?
Massive Attack – Blue Lines (mit Abstand!)
Wolfsheim – Spectators
Banarama – Wow (früher rauf und runter gedudelt)
Einzelnes Lied? – “I will survive” von Cake. Während des “Studiums” im Auto in Endlosschleife gehört … cooler Bass.

Mitmachen?
To whom it may concern …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Musik-Stöckchen

  1. Ach Du, hab doch noch drei auf Halde, da wäre in den nächsten Tagen sicher eins für Dich abgefallen. Aber das tuts auch so noch ;)

  2. Bananarama? Wow! Von denen habe ich noch irgendwo drei Picture-Shape-Discs (von jeder eine).
    Das zweite Album ist übrigens wirklich ein sehr hübsches Popalbum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*