Fahrprüfungsfragen

A) Wenn ein Fahrzeugführer von einer nachrangigen Straße auf eine vorfahrtberechtigte Straße einbiegen möchte, ist dann der die Vorfahrtstraße begleitende, benutzungspflichtige Radweg ebenfalls vorfahrtberechtigt?
B) Darf man dann mit seinem KFZ, um den motorisierten Verkehr auf der Vorfahrtstraße abzuwarten, auf dem Radweg stehen, obwohl hinter einem kein weiteres Fahrzeug steht und ein Radfahrer sich dem wartenden KFZ weithin sichtbar auf dem Radweg nähert?

Damals, als ich den Führerschein gemacht habe, hätte ich A) mit “ja” beantwortet und B) mit “nein”. Hätte ich mich in der praktischen Prüfung anders verhalten, hätte ich meinen Führerschein nicht bekommen.
Warum wird es heute anders gelehrt?
Diesen Text habe ich neulich öffentlich auf einer Plattform einer Fahrschule gesendet, mit deren Fahrschulwagen ich exakt diese Situation hatte. An sich wäre mir die Nachfrage nicht mal wichtig gewesen, hätte der Fahrleherer mir aus dem geöffneten Beifahrerfenster nicht erklären wollen, dass es unvermeidbare Situationen gibt, bei denen alle Rücksicht walten lassen müssen.

Ist klar – Vorfahrt nehmen durch einen Fahrschulwagen ist eine “unvermeidbare Situation”. Wäre die Aussage “Entschuldigung, meine Schülerin hat den Rückwärtsgang nicht so schnell gefunden!” gewesen, ich hätte gegrüßt und die Sache 2 Meter weiter vergessen gehabt. Aber im Beisein der Schülerin dem vorfahrtberechtigten Radfahrer erklären, dass er langsamer zu werden habe, wenn ihm jemand die Vorfahrt nimmt und dass das ja wohl zumutbar ist, fand ich schon ein starkes Stück.

Auf der Plattform gab mir der Fahrlehrer Recht und erwähnte, dass das Thema in der Nachbesprechung zur Fahrstunde erörtert worden sei. Man könne in der Praxis nicht immer so fix reagieren. Alles gut. Nur dass dieser Beitrag inzwischen gelöscht wurde, dass finde ich nicht so prickelnd. Daher erwähne ich es jetzt hier noch einmal. Nur falls mal wieder jemand die Verkehrsregeln falsch erklärt bekommt.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*