Neujahr

An der großen Böllerei zum neuen Jahr haben wir uns sehr zurückhaltend beteiligt und lediglich zwei kleine Fontänen abgebrannt. Ganz im Gegensatz zu den Nachbarn unserer Freunde, die Unmengen an Geld verbrannt und den ganzen Müll zumindest in der Nacht auch nicht entfernt haben. Da wurden die Batterien der Fontänen sogar aus der Hüfte waagerecht über die Straße “abgefeuert”. Für soetwas habe ich überhaupt kein Verständnis.

Heute nachmittag sind wir noch ein bisschen Spazieren gewesen. Raus auf das Aqua-Magica-Gelände, welches so im Winter ziemlich trostlos aussieht. Wir wollten ein bisschen umher laufen, aber das feuchte Wetter lud wenig dazu ein.

Und nun ausruhen. Das Jahr fängt entspannt an.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*