Kompletten Beitrag lesen

Mir selbst gefällt es auf der Startseite nicht besonders, wenn dort alle Artikel in voller Länge zu finden sind. Das verlängert die Ladezeiten und ich muss u.U. deutlich mehr scrollen, wenn ich etwas suche oder “überblättern” möchte. Auch auf meinen eigenen Seiten.

Also habe ich letztlich mal bei den neuesten Artikeln die “more” Funktion von WordPress ausprobiert. Ich find’s gut … und die anderen?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

3 Kommentare zu „Kompletten Beitrag lesen

  1. Also wenn ich auf “more” klicke, erwarte ich einen riesigen, langen Artikel über die nächsten 3 Seiten. Auf deiner Seite kommen dann noch 3 Sätze. Das macht wirklich keinen Sinn. Ich habe keine Lust ständig zu klicken. Normalerweise überfliege ich eine Seite und lese, was mich interessiert. Wenn aber nur ein Satz da steht, überfliege ich den ganzen Artikel und lese gar nichts mehr.

    Bitte wieder ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*