Staatsverschuldung

Nur falls jemand in die Versuchung kommt, irgendeinem Wahlversprechen zu glauben:


Quelle: Wikipedia

Vor jeder Wahl wurde versprochen, die Schulden zu senken oder zumindest keine Neuverschuldung zu verursachen. Das Ergebnis der Arbeit dieser versierten und verantwortungsvollen Leute kann man in der Grafik sehr schön sehen.

Und nun überlegt mal ganz kurz, wer das finanziert und womit. Und dann überlegt was die Aussage “Es wird keine Steuererhöhungen geben!” wert ist … egal von wem.

via: Querblog

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*