Laternenfest

Seit Tagen schon zählt Tim, wie lange er noch schlafen muß, bis endlich das Laternenfest ist. Im Kindergarten haben sie eine für jeden eine super Eulenlaterne gebastelt und die wurde heute abend ausgeführt. Netterweise spielte das Wetter mit. Alex hatte tagsüber mit beim Aufbau geholfen, denn nach dem Umzug gab es Heißwürstchen im Brötchen und Kinderpunsch am Kindergarten. Im letzten Jahr habe ich Tim die letzten paar hundert Meter tragen müssen, weil der Weg im dunklen am Abend schon recht lang war, aber heute ging das prima. Auch die Würstchen und der Punsch waren klasse. Lustiger Abend, nach dem der kleine Junge völlig erschöpft ins Bett gefallen ist. Und ich um die Erfahrung reicher bin, dass ich in meinen Salomon-Wanderschuhen nach meinem Achillessehnenabriss vor 5 Jahren wirkllich nicht mehr bequem laufen kann. Die Schuhe drücken hinten auf die Narbe und das tut nach einer Stunde richtig weh – jammer, jammer. Und die haben mal fast 300 Mark gekostet :-(

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*