Den Hals nicht voll genug gekriegt …

… haben anscheinend die Konsumenten der 1 1/2 Liter Flaschen Cola-Light. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass dieses Gebinde in Zukunft nicht mehr erhältlich sein soll. Stattdessen gibt es das ganze noch mal eine Nummer größer: 2 Liter – für den kleinen Durst zwischendurch, oder was?

Ich trinke viel von der Brause. 2 bis 3 Liter am Tag. Aber auch ganz gerne aus Literflaschen. Nur muss ich davon dann soviele mit ins Büro tragen, dafür ist die Cola dann immer schön sprudelig frisch. 1 1/2 Liter sind nur zwei Flaschen zu tragen und in der Größe bleibt die Kohlensäure halbwegs erhalten. Bei 2 Litern ist eine Flasche zu wenig. Zwei bekomme ich garantiert nicht alle. Also bleibt eine über Nacht angebrochen stehen und schmeckt am nächsten Morgen ekelig.

Echt tolle Innovation.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*