Schäuble muß weg

Ist ja nicht das erste Mal, dass ich das schreibe! Und so langsam beginnt sich zu zeigen, dass nicht nur ich das so sehe. Tausende sind der gleichen Meinung, in den Blogs wird es lauter und auch seine Kollegen rühren sich.

Der Mann ist wirklich gemeingefährlich und eine Bedrohung für unser Land und vor allen Dingen die Bürger unseres Landes. Wenn er jetzt her geht und die Unschuldsvermutung in Frage stellt, dann ist es bis Guantanamo in der BRD nicht mehr weit. Dann kann man beliebig umher gehen und Leute, die die falsche Meinung haben einfach einkassieren. Wollt ihr das? Habt ihr Angst vor Terroristen oder vor der nächsten Abmahnung? Glaubt ihr, dass ihr auf dem nächsten Schützenfest eher in die Luft gesprengt werdet, oder in eine Schlägerei zwischen Deutsche mit ost- und südeuropäischem Migrationshintergrund geratet? Und ist es nicht albern, dass das so verklausuliert werden muß?

Gibt es bei uns nichts Wichtigeres zu tun, als die nicht existierende Angst vor dem Terror zu schüren? Weg mit Schäuble!

2 Comments on “Schäuble muß weg

  1. Da muß ich Dir wirklich zustimmen. Als Innenminister hat der Mann die Verpflichtung, die Verfassung zu schützen, und nicht, sie auszuhebeln. Hundertprozentige Sicherheit hat es nie gegeben und wird es außerdem nie geben. Laut Statistiken ist das Risiko derzeit bedeutend größer, bei einem Verkehrsunfall oder an den Folgen des aktiven oder passiven Rauchens als durch einen Terroranschlag zu sterben. Also sollte Herr Schäuble mal besser die Kirche im Dorf lassen. Und schleunigst zurücktreten.

  2. Auch ich stimme Dir zu ! Ich habe den Eindruck, dass hier ein Politiker seinen persönlichen Lebensfrust als Politik maskiert und auslebt. Das ist für mich unerträglich ! Dieser Mann ist eine Gefahr für den Rechtsstaat und Demokratie und gehört sofort suspendiert. Hier droht sich Geschichte zu wiederholen !
    P.S:: Außerdem würde ich dem Mann mal etwas psychologische Betreuung spendieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*