Fauler Tag

Nachdem die Party gestern wider Erwarten ziemlich gut war, habe ich natürlich lange im Bett gelegen und genossen, dass Tim bei Oma & Oa weilte. Allerdings habe ich so lange geweilt, dass ich die eigentlich geplante Ausfahrt mit Michael verpennt habe. Da er sich nicht gemeldet hat und länger auf der Party war, nehme ich mal an, dass er auch gepennt hat ;-)

Dann gab’s ausgesprochen leckeren Wildschweinbraten in der Amselschänke in Oberbecksen – Onkel & Tante haben zum Familienessen geladen. Und wie ich in die Wirtschaft gehe, steht da ein ehemaliger Stubenkamerad von der Jaaahre zurückliegenden Wehrdienstzeit hinterm Tresen. Die Welt ist klein.

Und seit dem Mittagessen wird verdaut … also rumgegammelt. Mehr als ‘ne kleine Filmkritik schreiben war heute nicht drin. Doch, ich habe jemandem wieder mal auf die Nase gebunden, wie bequem Beamer, Kamin, WLAN und ‘n Glas Whisky (in der Kombination) sind <hehe>

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*