15. Tag nach OP

Ab jetzt wird ambulant weiter gemacht. Mein Doktor entfernt die Fäden und ich bin die Gipsschiene los. Stattdessen bekomme ich eine Kunststofforthese (Aircast – Pneumatic Walker) angelegt. Das ist ein Schuh bis fast ans Knie (Bild siehe oben). Über 4 Ventile kann man Luftpolster im Schuh aufpumpen um so eine optimale Paßform zu erreichen. Darin ist das Bein festgestellt und es sind Korkplättchen unter dem Hacken um den Fuß in Spitzstellung zu halten. Ca. alle zwei Wochen wird der Hacken etwas absenkt, bis der Fuß endlich wieder in 90° Stellung steht. Zur Zeit sind’s allerdings noch ungefähr 110°. Gehen muß ich damit noch heftig üben. Ist ungewohnt, aber mit den Krücken und dem Schuh bin ich schon etwas mobiler. Autofahren etc. geht ja sowieso nicht. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bekomme ich bis voraussichtlich 04.04. – schrecklich. Aber ich kann tatsächlich nicht großartig rumrennen und irgendwas tragen. Gott-sei-Dank hat Alex diese Woche Urlaub und kann mich ein wenig rumkutschieren – Danke!

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*