Wie sieht die “Aue” in Porta heute aus

Ein Jahr nachdem ich bei der Stadt Porta Westfalica ein bisschen ausdauernder nachgefragt habe, was es mit der Bemalung auf der Straße “Aue” im Verlauf des Weserradwegs auf sich hat, habe ich geschaut, wie sich die angekündigten Maßnahmen darstellen.

Hinweis auf den Weserradweg
Heute wie vor sechs Jahren weist ein kaum zu erkennendes – zumindest nicht als “Hinweis zum Aufpassen” – Zeichen auf den Weserradweg hin. Klein unter das Geschwindigkeitszeichen gepappt, stellt es an der Stelle den Grund für die Einschränkung auf 50 Km/h dar. Dafür werden die unsäglichen Streifen auf dem Asphalt augenscheinlich nicht nachgezogen. Und das Entfernen der Schutzstreifen ist hier tatsächlich fast die beste Lösung.

In der Antwort, welche ich im letzten Jahr bekam, sprach die Stadt Porta Westfalica weiterhin von Hinweisen auf den einzuhaltenden Abstand zu den Radfahrenden.

Bei einem Ortstermin vor einiger Zeit wurde beschlossen, dass an der Aue Hinweisschilder mit der Aufschrift “Gib Radfahrern 1,5m” aufgestellt werden sollen.
Und statt der 1,5 Meter, möchte man sogar derer zwei! Leider hat das schon beim Fotografieren nicht geklappt. Die in ihren Autos vorbeifahrenden Menschen schienen als Aufgabe gehabt zu haben, möglichst dicht am Ellenbogen entlang zu schrammen.

Bitte zwei Meter Abstand halten!
Hier ist der “soll einen Schutzstreifen darstellen” noch gut zu sehen. Durch die Schilder werden diejenigen, die eh schon Abstand gehalten haben, vielleicht noch ein bisschen weiter drum rum fahren und diejenigen, die bisher schon Zielfahren gemacht haben, versuchen noch etwas näher ran zu kommen. Motto: den zeigen wir’s jetzt erst recht!. Ja, ich bin was das angeht pessimistisch. ich fahre aber auch schon sehr lange Fahrrad im Alltagsradverkehr. Im Gegensatz zu denen, die sich sowas ausdenken.

Warum macht man hier kein Tempo-30 mit regelmäßigem Blitzen? Es bricht niemandem ein Zacken aus der Krone, wenn er für die 1,8 Kilometer statt 2 dann 3 Minuten benötigt.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*