Hochwasser an der Werre

Klar, man kann das Schild natürlich das ganze Jahr über stehen lassen. Dann ist man auf jeden Fall ganz vorne dabei, falls wirklich mal Hochwasser ist. In der übrigen Zeit veranlasst man allerdings womöglich den ein oder anderen Reisenden zu grübeln. Vielleicht ist ja ein Weg weg gebrochen oder sowas. Jedenfalls zeugt es nicht von einer gewissen Ordentlichkeit, wenn solche Sonderbeschilderungen einfach vergessen werden. Soviele Brücken mit Überschwemmungsgefährdeten Radwegen haben wir in Bad Oeynhausen dann doch nicht. Dass sich der Weg in keinem besonders gutenm Zustand befindet, wird auch nicht dadurch besser, dass man dran schreibt, sich um den Weg nicht zu kümmern.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*