Feierabendrunde

Heute morgen haben wir uns den Bauch im Lohbusch-Café voll geschlagen. Vierzigster Geburtstag eines Freundes und wir haben das Buffet geplündert. Zwischendurch habe ich den Kopf mit Sumatriptan ruhig gestellt. Danach noch lange nach Sitzgelegenheiten geschaut – unsere Sofas sind inzwischen 13 Jahre alt und beginnen (hüstel) leicht speckig und weich zu werden.

Bauch dick und rund gefressen, viele Sitz- bzw. Liegeproben und total dune im Kopf. Zusätzlich fühlt sich mein Magen an wie ein Stein. Da es heute trocken und warm war, habe ich mich also auf’s Rad gesetzt und bin die Runde bis zur Porta gefahren. Am Flugplatz lang und dann der Bahn folgen. Hoppla, die Baustellen sind weg! War ich wohl schon lange nicht mehr. Man kann jetzt super schnurgeradeaus auf glattestem Asphalt fahren. Sehr schön und fix. War trotzdem keine berühmte Runde. Ich bin total außer Form – sowohl von der Silhouette als auch von der Puste her.

23 Km | 24 Km/h Schnitt | 36,5 Km/h max. | 102 Höhenmeter

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*