Das neue Googlemail-Design nervt

Das Design ist eine Katastrophe. Ich find’s ziemlich unergonomisch. Die Gründe sind die gleichen wie bei den anderen Google-Diensten. Es wird unheimlich viel Bildschirmfläche verschwendet. Hier auf dem 22er habe ich den Browser *nie* im Vollbild und auf dem Netbook ist die Anzeigefläche von vornherein sehr eingeschränkt.

Am meisten störte mich jedoch die springende Labelliste, welche erst beim Hovern mit der Maus ganz erscheint, bzw. die Gadgets bzw. Chatliste nach unten schiebt. Wer denkt sich so einen Blödsinn aus? Sogar mit der Einstellung “schmal” rutschen die Gadgets immer hoch und verdecken die Labelliste. Das ist sehr, sehr nervig!

Das hat auch nichts mit dem kleinen Bildschirm des EeePC zu tun. War auch auf dem Großen genau gleich. Nachdem ich nebenan beim Horst gleichlautend kommentiert hatte, habe ich das Design erneut von “alt” auf “neu” umgestellt und noch mal probiert. Die Einstellung “schmal” macht die Mailliste zwar erträglich, löst aber das andere Problem nicht. Wenn man genug spielt, findet man jedoch auch den “Anfasser”, um die Labelliste größer – oder die Gadget/Chatliste kleiner, je nach Lesart – zu ziehen.
So ist es immer noch nicht der Weisheit letzter Schluß (in einem Mailthread ist mir z.B. die Abgrenzung einzelner Mails zu undeutlich gelöst), aber erträglicher falls Google irgendwann mal zwangsumstellt.

Zudem fiel mir eben auf, es ist fürchterlich langsam! Wenn der Nachwuchs an meinem Rechner auf Lego.de surft, schnappe ich mir schon mal den alten IBM Thinkpad T23 unter Linux und dort ist es fast eine Qual, Googlemail im neuen Design zu bedienen. Mit dem alten gibt’s da keine Probleme. Die Performance hat deutlich gelitten. Und ich möchte dieses ganze “Eye-Candy” gar nicht. Ich will doch nur schnell und bequem meine Mails lesen.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*