Facebook

Ich habe jetzt 24 Stunden meinen Facebook-Account deaktiviert gehabt. Leider nicht ganz durchgängig, weil die Anmeldung im Instant-Messenger auch gleichzeitig das Facebook-Konto wieder aktivierte. Das habe ich zwar immer sofort wieder deaktiviert, aber 1 Tweet hat es doch noch dorthin geschafft.

Ich habe das ohne konkreten Grund gemacht, höchstens vielleicht weil ich mich selbst dabei erwischt habe, recht häufig nach Neuigkeiten zu suchen. Das habe ich nicht heiß vermisst, aber doch bemerkt, dass es ruhiger geworden ist in der Kommunikation. Die Userliste von Miranda ist deutlich kürzer, ich bekomme weniger Feedback auf das bei Twitter oder den Internetseiten geschriebene und ich sehe auch weniger Links zu u.U. interessanten Seiten.

Bisher habe ich das Gefühl, es würde etwas fehlen. Nichts was zum Leben wichtig wäre, aber ein Teil der Kommunikation. Und niemand kommt ja wohl auf den Gedanken, mal einfach nichts mehr zu sagen oder sein Telefon abzumelden. Also werde ich den Account wieder aktivieren. Einen Nachteil habe ich dadurch jedenfalls nicht!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*