Twilight

Da rennt ein Junge den Baum rauf und ein Mädchen fragt, wie lange er schon 17 ist. Mehr wusste ich nicht von dem Film. Naja, und dass es um Vampire geht. Seit “Interview mit einem Vampir”, “Vampires” und natürlich Roman Polanskis Meisterwerk habe ich da was für übrig. Da bin ich an dem trüben Donnerstagabend mal ins Kino gepilgert …

Alles über den routinierten, schönen und etwas langen Film auf www.filmfacts.de …

Ein bisschen hätte die Handlung gestrafft werden können, es gab schon ziemlich lange, ruhige Dialoge. Andererseits finde ich es ja schon begrüßenswert, wenn mal nicht alle 30 Sekunden die wackelige Handkamera raus geholt wird.

Eine schön gefilmte Vampirromanze, die zu keiner Zeit auch nur in die Nähe vom eingangs erwähnten “Interview mit einem Vampir” kommt, aber trotzdem unterhalten kann. Freilich ohne längere Nachwirkungen auf den Zuschauer zu haben. Aus dem Saal, aus dem Sinn. Zumindest bis zum zweiten Teil … und für den gab’s ja schon den Cliffhanger.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*