Tims erste Anlage

Insgesamt 3 Monate habe ich an den Boxen für Tim rumgeklüngelt. Heute haben wir dann endlich umgeräumt. Die Schränke aus meinem Jugendzimmer, welche bisher für den gesammelten Müll Handbücher und Elektronikersatzteile im Arbeitszimmer herhalten mussten, wurden leergeräumt und bei Tim aufgebaut. Der hat jetzt fast mein komplettes Zimmer bekommen. Die Möbel sind zwar schon mehr als 20 Jahre alt, aber auch nicht von IKEA sondern handgemacht von einer kleinen Möbelbude um die Ecke. Das kann man auch mal transportieren, ohne dass es gleich auseinanderfällt.

Die Lautsprecher werden von meinem alten Pioneer SA-706 angetrieben, welcher Signale vom Akai CD-37 zugespielt bekommt. Das klingt in dem kleinen, stark bedämpften, Zimmer deutlich besser als noch gestern abend im großen Wohnzimmer. Ich bin begeisterter als der kleine Junge. Der freut sich mehr über die neuen Möbel :-)

Und jetzt kann das Arbeitszimmer renoviert werden … Laminat oder Kork? Hm …

Verwendete Schlagwörter: ,

1 Comment on “Tims erste Anlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*