Erster Ausritt

Ich war mir nicht sicher, wo ich lang wollte. Es sah wärmer aus als es war. Vorgenommen hatte ich mir hoch zur Ebenöde. Konnte mich aber nicht finden und bin erst einmal an der Weser lang Richtung Vlotho. Aber wenn schon, denn schon. Also hoch über die blaue Brücke durch Babbenhausen/Oberbecksen und zur Ebenöde. Wo das Rütli offenbar schon wieder geschlossen ist allerdings noch nicht geöffnet hatte. Schade, da wollten Da müssen wir noch mal zum Essen hin.

Die Sicht war leider ziemlich mäßig und mir wurde etwas kühl. Weiter ging’s zum Bonneberg und von dort unter der Autobahn hoch zum Club Steinegge. Von dort die Detmolder runter nach Oeynhausen rein. An der Detmolder ist der Radweg fertig gestellt – den ich nicht benutzt habe. Es ist dort recht steil und man bekommt ordentlich Tempo drauf. Der Anfänger, der diesen Radweg geplant hat, soll den mal zur Strafe täglich runter bremsen. Die Verschwenkungen und Knicke – von den Einmündungen ganz zu schweigen – kann ich ab 30 Km/h jedenfalls nicht mehr nehmen. Und man wird dort deutlich fixer.

Außerdem kann ich mich auf der Straße an gar keinen Unfall mit Radfahrerbeteiligung erinnern. Dort fahren doch nur immer die Spacken in den Graben, die mit dem Auto zu schnell unterwegs sind. Aber da hat die Stadt StraßenNRW mit dem Radweg ja das richtige Signal gesetzt: liebe Autofahrer, ihr könnt jetzt noch mehr Gas geben. Vielleicht kommt als nächstes eine Steilkurve, damit niemand mehr rausgetragen wird :-)

21 Km | 20 Km/h Schnitt | 48 Km/h max. | 275 Höhenmeter | 5°C

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*