#RS3 zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica

Heute bin ich – zum wiederholten Mal – die beiden möglichen Trassen des Radschnellweg OWL RS3 rechts und links der Weser abgefahren.

Ich wurde von einer Redakteurin des WDR gefragt, ob ich etwas zu den Führungen des Radschnellweg OWL zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica sagen könne. Konnte ich. Kurzerhand haben wir uns heute getroffen und haben die beiden Routen unter die Räder genommen, wobei ich etwas über das Pro und Kontra und die Fallstricke der Routen auf der jeweiligen Weserseite erzählt habe.

Hier muss man irgendwie über die Weser gelangen.

War eine sehr schöne, entspannte Runde bei bestem Wetter und mein Gesicht hat einen ganz leichten Sonnenbrand ;-) Bin gespannt, was davon alles in den Beitrag einfließt.

Erste längere Tour nach der Covid-19-Infektion. Während der Fahrt war alles OK, aber jetzt zu Hause bin ich total groggy!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

4 Kommentare zu „#RS3 zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica

  1. Kann ich leider nicht finden, den Beitrag, muss ich mich wohl noch gedulden. Geduld ist nicht meine Stärke :-) Aber danke für die Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*