Nach 15 Jahren kaputt

Ich finde das ist eine ganz gute Lebensdauer für einen Gürtel! Ich habe das Teil damals von einem Mitschüller am Friedrich-List-Berufskolleg geschenkt bekommen. Er hatte sich mit einer Gürtel- und Jeans-Firma selbständig gemacht. Hat bis vor ein paar Wochen prima meine Hosen gehalten.

Schnalle in Einzelteilen
Schnalle in Einzelteilen
Leider ist dann ohne Vorwarnung die Schnalle an der Halterung gebrochen. Musste ich wohl oder übel einen anderen Gürtel nutzen. Und ich mag keine Veränderungen. Da das Leder aber noch ganz rüstig war, habe ich mal bei einem großen Onlineversender geschaut, ob man sowas nicht auch einzeln kaufen kann. Kann man! :-) Für 5 Euro lag dann vor ein paar Tagen eine neue Schnalle im Briefkasten. Mit einer Schraube konnte ich die Schnallenhalterung vom Gürtel lösen. Leider aber nicht die neue Schnalle einbauen, denn die ist in einer Lederschlaufe vernäht.
Gürtel wieder wie neu
Gürtel wieder wie neu
Dabei war mir der Schuster in den Königskolonnaden behilflich. Der hat mir ohne Wartezeit und sofort die kleine Naht gelöst, neu vernäht und wollte dafür nur 3 Euro haben. Habe sehr erfreut einen 5er dagelassen und zu Hause den Gürtel wieder zusammengeschraubt. Da habe ich ja nochmal Glück gehabt!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*