Warum auch Rücksicht nehmen

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit, konnte ich mich nur schiebenderweise im wahrsten Sinne des Wortes zwischen einem LKW und der Wand “durchquetschen”.

Rücksichtslos geparkt
Rücksichtslos geparkt
Und auch wenn ich Verständnis dafür habe, dass man bei einem Umzug den Wagen irgendwo hin stellen muss, in diesem Fall hätte man ihn mit etwas Mühe auch einfach rückwärts in die nicht im Bild zu sehenden Einfahrt rangieren können. Mit dem Vorteil, die ganzen Plünnen dann auch nicht so weit tragen zu müssen. Die Männer fanden es allerdings nicht ansatzweise witzig, dass ich sie auf diese Tatsache hingewiesen habe. Was mich das angehen würde?

*seufz*

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

3 Kommentare zu „Warum auch Rücksicht nehmen

  1. Ich hoffe ja das sich das Ordnungsamt jetzt ihrer erbarmt und ihnen schriftlich erklärt was Dich das anging (incl. Schulungsgebühren), oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*