Noch ein Knoten

Vor sieben Tagen war ich noch ganz knapp der zweite mit einem Freifunk-Knoten in Bad Oeynhausen. Am gleichen Tag kam ein dritter hinzu.

Freifunk-Karte Bad Oeynhausen, Vlotho, Kalletal

Freifunk-Karte Bad Oeynhausen, Vlotho, Kalletal

Heute sind bereits 7 Knoten in der weiteren Umgebung online, welche vor einer Woche noch nicht da waren. Im wesentlichen geschah dies durch relativ unkoordinierte Mund-zu-Mund-Propaganda über Twitter. Nicht auszudenken, wenn man das in konzentrierte Bahnen lenkt! :-)

Der TP-Link, welcher heute von mir aufgestellt wurde, erscheint in der Karte offline – was er zur Zeit womöglich auch ist. Wir haben im Fraktionsbüro leider nur einen Zugang per UMTS und dort habe ich ein Timeout nach einer gewisschen Idle-Zeit eingestellt. Man kann darüber aber online gehen – sollte aber keine bahnbrechenden Geschwindigkeiten erwarten. Falls jemand in Reichweite einen zweiten Router aufstellen möchte: nur zu, entlastet unser UMTS ;-) Und irgendwer muss ja anfangen! Das Aufbauen und anschließen ist super einfach. Falls jemand Interesse hat, erzähle ich gerne was dazu.

Getagged mit: , , ,
0 Kommentare zu “Noch ein Knoten
1 Pings/Trackbacks für "Noch ein Knoten"
  1. […] (hauptsächlich über Twitter) gegenseitig informiert was dazu führte, dass innerhalb einer Woche 5 Zugangsknoten des Freifunk-Netzwerkes entstanden. Einer davon steht bei uns im Fraktionsbüro! Wir haben dort […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*