Noch ein Knoten

Vor sieben Tagen war ich noch ganz knapp der zweite mit einem Freifunk-Knoten in Bad Oeynhausen. Am gleichen Tag kam ein dritter hinzu.

Freifunk-Karte Bad Oeynhausen, Vlotho, Kalletal
Freifunk-Karte Bad Oeynhausen, Vlotho, Kalletal
Heute sind bereits 7 Knoten in der weiteren Umgebung online, welche vor einer Woche noch nicht da waren. Im wesentlichen geschah dies durch relativ unkoordinierte Mund-zu-Mund-Propaganda über Twitter. Nicht auszudenken, wenn man das in konzentrierte Bahnen lenkt! :-)

Der TP-Link, welcher heute von mir aufgestellt wurde, erscheint in der Karte offline – was er zur Zeit womöglich auch ist. Wir haben im Fraktionsbüro leider nur einen Zugang per UMTS und dort habe ich ein Timeout nach einer gewisschen Idle-Zeit eingestellt. Man kann darüber aber online gehen – sollte aber keine bahnbrechenden Geschwindigkeiten erwarten. Falls jemand in Reichweite einen zweiten Router aufstellen möchte: nur zu, entlastet unser UMTS ;-) Und irgendwer muss ja anfangen! Das Aufbauen und anschließen ist super einfach. Falls jemand Interesse hat, erzähle ich gerne was dazu.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

0 Kommentare zu „Noch ein Knoten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*