Was man so liest

… und was man daraus macht. Ich bin mir gar nicht so sicher ob fefe wirklich so viele Leute lesen. Bestimmt nicht abseits derjenigen, die nicht den ganzen Tag vor’m TFT hocken und netzaffin durch die Gegen surfen. Ich lese das Blog jedenfalls regelmäßig und werte die Texte, die dort mit Ansage und offensichtlich zutiefst subjektiv verfasst sind, für mich aus. Dazu gehört, dass man den Links folgen muss und sich dann auch damit beschäftigt. Nur so kann man für sich eine eigene Wertung vornehmen. Mir kam es schon immer so vor, als gäbe es Menschen, die sich für wichtig halten und dabei die eigene Möglichkeit zur Meinungsbildung hoffnungslos überschätzen. Ich denke, fefe gehört nicht dazu. Zu den anderen hat Don Alphonso einen schönen Text verfasst, den ich gerne gelesen habe.

Veröffentlicht in Dies & Das Getagged mit: , , ,

Kommentar verfassen