Zu beschäftigt um auf den Verkehr zu achten

Wie geil ist das denn: Niederschrift der Informationsveranstaltungen zu Tempo‑30‑Zonen in Bad Oeynhausen; Stadtteile Bad Oeynhausen ‑ Mitte und Lohe am 05.09.1995 ab 18.30 Uhr
Seitens eines Bürgers wurde Kritik an der Rechts‑vor‑Iinks‑Regelung in der Hermann-Löns‑Straße geübt, da man seiner Auffassung nach so mit der Vorfahrtsregelung beschäftigt sei, daß man auf Kinder etc. gar nicht mehr acht geben könne.

Solche Leute fahren also mit motorisierten Fahrzeugen auf unseren Straßen rum? Auch wenn das nun schon 13 Jahre her ist, hat sich augenscheinlich an dieser Einstellung nichts geändert. Die Hermann-Löns-Straße ist immer noch kritisch für Radfahrer, weil die Autofahrer nicht auf sie achten. Den Grund kenne ich ja nun! Ich lache immer noch *g*

Leider kann ich den Artikel nicht direkt verlinken, Volltextsuche hilft. Die Seite macht echt Spaß.

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*