Interessiert keinen? Na und!

Aufmerksam gemacht durch einen Beitrag der Stadtmitbewohnerin SCB guckte ich mir mal an, was N-TV so von Blogs hält. Und was soll ich sagen, mit der generellen Einschätzung haben sie wohl Recht. Allein: wen interessiert das? Die Leute, die Blogs nicht lesen? Oder die Leute die was schreiben und nicht gelesen werden? Und was ist die Intention des Beitrags? Nur mal was Konträres zu dem schreiben, was die anderen Halleluja-wir-sind-hipp-Postillen verbreiten?

Ich glaube durchaus, dass es neben BildBlog noch andere lesenswerte Blogs gibt. Und sei es nur zum Zeitvertreib. Was ist denn das hier anderes als die daily Soap im Fernsehen? Wenigstens muß man hier noch lesen und sich (einige) Bilder noch selbst dazu denken. Trivial-Blog lesen ist dann doch wohl ein wenig anspruchsvoller, als sich von "Verbotene Liebe" & Co. berieseln zu lassen.

Und außerdem schreibe zumindest ich den ganzen Mist hauptsächlich für mich!

Und ja, untypisch bin ich wohl auch – in jedem der Punkte. Beim letzten Punkt mag es sein, dass andere das durchaus von mir behaupten ;-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Interessiert keinen? Na und!

  1. Hi Andreas!
    Ich verpasse eigentlich keinen Deiner Einträge, auch wenn ich nach ner Woche oder so einiges nachzuholen habe ;-)
    Und obwohl ich nicht die typische “Big-Brother” Fan-Mentalität aufweise, finde ich die täglichen paar Minuten in Deinem Blog äußerst unterhaltsam und vieles spricht mir auch aus der Seele.
    Liebe Grüße
    Guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*