Fahrradfahrer sind ja bekanntlich immer alle ohne Licht mitten auf der Fahrbahn unterwegs. Und besonders im Winter ist es dazu noch eine bodenlose Frechheit und Leichtsinnigkeit, wenn sie dabei keine Wahnweste tragen. Diese Rüpel! Kein Wunder, wenn sie dann “übersehen” …

Immer ohne Licht im Straßenverkehr Read more »

So, gestern wurden die Tüten von den Schildern gezogen und somit ist der Leingarten jetzt zum größten Teil eine Fahrradstraße. Anwohner haben sich dazu bereits intensiv auf Facebook ausgetauscht – klar, die sind ja direkt betroffen und sehen die Beschilderung.

Gestern bin ich auf dem Weg aus dem Büro nach Hause arg ins Straucheln gekommen, weil der benutzungspflichtige Radweg an der Eidinghausener Straße in dem Zustand ist, in dem er nun mal seit Jahrzehnten ist. Und geändert wird daran bekanntermaßen …

Radwegschäden an der Eidinghausener Straße Read more »

Eine Freundin wurde vor Monaten von der Polizei bei einer ihrer “Sicherheits”-Kontrollen angehalten, weil sie auf dem Weg zur Arbeit mit kleinen Ohrstöpseln unterwegs war. Frecherweise hat sie der Beamte um 10 Euro erleichtert.

Die Fahrbahn des Dörgen ist so ungefähr 6 Meter breit. In vielen Teilen parken ein-, manchmal auch beidseitig Fahrzeuge. So auch vorhin, als ich von der Fraktionssitzung nach Hause kam. Ich fuhr in östlicher Richtung, auf der gegenüberliegenden Seite parkten …

Abstand beim Überholen – 30 Zentimeter reicht nicht Read more »

Der NDR hat einen schönen Bericht online über einen Freifunker aus Hamburg-Harburg, der seinen Internetzugang per Freifunk gegenüber einer Flüchtlingsunterkunft geteilt hat. Das ist das prinzip von Freifunk, man gibt von seinen Kapazitäten etwas ab, damit andere daran teilhaben können. …

Ich bin ein Asylprofiteur? Read more »