Radtourplanung

Gerade von der finalen Besprechung für die Pfingsttour gekommen. Eigentlich weiß ich gar nicht, ob man groß was besprechen muß. Flickzeug nehme ich eh mit, Luftpumpe ist auch am Rad, Schlauch passt nur in meine Decken und meine Kleidung – nun da muß ich mich ja nicht absprechen. Obwohl, besser ist ja, wenn alle zusammen frieren und keiner ‘ne lange Hose mit hat *g*

Die Zugfahrt müssen wir noch reservieren. Da steifel ich morgen mal zur Bahn und frage die Preise und Zeiten nach. Zwischen 4 1/2 und 5 1/4 Stunden kalkuliert Bahn.de für die Strecke von Passau nach Innsbruck und möchte dafür zwischen 44 und 55 Euro pro Person haben. Das erscheint mir ganz schön teuer.

Und ich bin noch nicht ganz mit der Entscheidung durch, ob ich mir doch Ortlieb-Packtaschen kaufen soll. Meine vom Plus für 6,95 Euro haben bereits 2 Touren sehr gute Dienste geleistet. Nur leider sind sie wahrscheinlich nicht richtig wasserdicht. Und jetzt noch mal ‘n Hunni nur für Taschen raushauen? Eigentlich möchte ich auch ein Top-Case für den Gepäckträger haben, damit ich Kamera und Gedöns etwas geschützt transportieren kann. Gut dass der Radladen direkt im Bahnhof ist :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*