Überflüssig

Wenn ich da mit dem Rad lang komme, bin ich immer irgendwie ein bißchen traurig. Das waren mal so glänzende Geräte, die schnell, hoch und gewaltig voran kamen. Kosteten Millionen von Marken und wurden von zig Leuten gewartet. Und nun? Achtlos an die Ecke gestellt. Vergessen und der Natur überlassen. Der Zaun drumherum zerrissen und daher wahrscheinlich von innen auch schon ordentlich gefleddert. Wirklich schade. Auch wenn es Panzer sind oder Jets, die sicher nicht zum Personentransport gedacht waren.

Irgendwie denke ich dann immer, die Flugzeuge sind traurig, dass sich keiner mehr um sie kümmert. So stehen sie jedenfalls da. Unnütz, alt, überflüssig. Und manchmal denke ich dann, dass es mir hoffentlich nicht mal so geht …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*