Pioneer DV-525

Pioneer DV-525 – In 2020 ging er leider zum Recyclinghof.
Seit 1999 steht er bei mir im Regal, der Pioneer DVD-Player. Komplett modifiziert, damit er nicht nur die zumeist geschnittenen RC2 DVDs abspielt. Die Modifikation wurde von Karsten Becker (www.DVDPlayer.de – Adresse ist per 06/2001 immer noch aktuell) vorgenommen und ist technisch und optisch einwandfrei durchgeführt worden.

Der Pioneer Player gefällt durch sein schlichtes Design. Nur die nötigsten Funktionen können direkt am Gerät aufgerufen werden. Die schlichten aber funktionellen Menus des Players lassen sich leider nur über die etwas fummelige Fernbedienung aufrufen.

Das Bild ist gestochen scharf und kann über Cinch, Scart (RGB oder S-VHS) abgegriffen werden. Leider gibt es beim RGB Betrieb mit meinem Loewe ConceptPlus Probleme, die sich in Form einer dünnen weißen Linie am Rand zwischen der vom Fernseher erzeugten 16:9 Balken und der darunter liegenden, vom Player kommenden, 2,35:1 Balken bemerkbar machen, diese sogenannten RGB-Referenzstreifen treten jedoch auch bei anderen Fernsehern auf (Sony …) und sind kein Problem des Players, sondern des Fernsehers. Der Betrieb im S-VHS Modus behebt die Streifen, bringt aber auch ein geringfügig unschärferes (wenn man das bei DVD überhaupt sagen kann) Bild.

Der Ton ist gut und wird nur in leisen Passagen vom etwas störenden Laufwerk übertönt. Übertönt ist natürlich übertrieben ;-)

Nachtrag: Auch nach 2 Jahren und was weiß ich wie vielen Betriebsstunden (immerhin habe ich nun schon knapp 130 DVDs … und als CD-Player wird der Pioneer auch genutzt) hat der Spieler nichts von seiner Qualitt eingebüßt. Wer zur Zeit nach einem Player sucht und den 525 gebraucht ergattern kann, sollte bedenkenlos zugreifen!

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*