Westfalen-Blatt: Uni schenkt Studenten neue Netbooks… kosten die Netbooks zusammen eine Million Euro. »Damit zahlen wir pro Exemplar etwa 330 Euro, das ist die Hälfte des Listenpreises« …Das müssen ja ganz tolle Verhandlungen gewesen sein, die dort geführt wurden. Wenn …

Warum werden öffentliche Einrichtungen immer über den Tisch gezogen? Read more »

NW vom 06.08.2009: Sicher mit dem Radel unterwegs… dass sich viele Bad Oeynhausener unsicher fühlen, wenn sie die Straße befahren. “An einigen Stellen ist kein Fahrradweg vorhanden. Das ist unangenehm. Die Bürger sollen sich sicher fühlen”, erklärt der Leiter der …

Rad-Exkursion in Volmerdingsen Read more »

Am vergangenen Dienstag trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Sicherheit im Rahmen der Bemühungen von Bad Oeynhausen um das Siegel “Fahrradfreundliche Stadt” an der Weserstraße, um die dortigen Knackpunkte zu begutachten. Und da gibt es durchaus einige. Begonnen haben wir …

Sicherheitsrisiken an der Weserstraße Read more »

Ich habe bei der Stadt ja mal angefragt, weil die Querung des “Alten Postwegs” an der Einmündung zur alten Führung des “Alten Postwegs” recht gefährlich ist. Sah der SPD-Ortsverein laut einem kurzen Zeitungsartikel übrigens genauso. Nunja, erwartungsgemäß antwortete die Oeynhausener …

Gefährliche Querung – Alter Postweg Read more »