Die Poller im Weserradweg kommen weg!

Endlich! Da habe ich ja nur über ein Jahrzehnt reden müssen. Zuletzt hatte ich im Spätsommer 2018 dazu eine Anfrage im Ausschuss für Stadtentwicklung gestellt auf welchen ich im Februar 2019 eine Antwort erhielt. Diese zog einen weiteren Mailverkehr nach sich.

Poller quer zum Weserradweg


Mir wurde dann zugesagt, dass sich die Verwaltung die Situation vor Ort mal ansieht. Das ist jetzt geschehen und gestern erhielt ich per Mail die Rückmeldung, dass die Pfosten quer über den Weserradweg abgebaut werden und dafür die Adam-Opel-Straße abgepollert wird! Hervorragend, genau das, was seit 2008 gefordert wurde. Warum mir erst 11 Jahre später für den konstruktiven Vorschlag gedankt wird und im vergangenen Jahrzehnt lediglich der Kopf geschüttelt wurde, verstehe ich nicht. Aber sei’s drum. Die Pfosten kommen weg.

Adam-Opel-Straße


Hier kommen dann hoffentlich die Sperrpfosten quer zur Adam-Opel-Straße hin. Damit wird ebenso effektiv verhindert, dass Menschen unten den Parkplatz zur Adam-Opel-Straße verlassen. Das war – soweit ich mich erinnere – der ursprüngliche Anstoß, dort tätig zu werden. Warum man das dann so schlecht gelöst hat, konnte mir nie erklärt werden. Aber nun wird es ja endlich besser gelöst. Prima, danke!

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*