Ganz viel Rücksichtnahme vom Autofahrer

Ich bin in der letzten Woche dienstlich einige Kilometer mit dem Fahrrad durch Bad Oeynhausen gefahren. Von einer Filiale zur nächsten. Also genau das, was die vielbeschäftigten und eiligen Autofahrenden auch alle machen.


Leider ist das nicht immer schön. Das Wetter war super, es war trotz Dezember trocken und warm. Mehrfach wurde ich allerdings böse geschnitten und dicht überholt. Ein besonders Hochbegabter ist im Video zu sehen. Und da faseln alle “Ich bin auch Radfahrer” von gegenseitiger Rücksichtnahme und “leben und leben lassen”. Das ist Bullshit! Wie sollte ich in der Situation Rücksicht nehmen? Fällt da der Polizei vielleicht etwas zu ein? Ich denke, der Yeti-Fahrer darf mit seiner Fahrweise nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Die Polizei interessiert das nicht und sie rät bestimmt zu einem Helm und einer Weste!

Ich fahre im Video genau in der rechten Spur der zweispurigen Fahrzeuge. Mithin ist meine rechte Seite genauso weit vom Straßenrand entfernt, wie jene der Autos. Ganz offensichtlich ist das deutlich zu weit rechts. Denn der Yetifahrer, welcher dort so achtlos mit meiner Gesundheit umgegangen ist, fühlte sich offensichtlich zum Überholen eingeladen. Das war schlicht und ergreifend verboten. So einfach. Interessiert aber niemanden. Ich bin ja nur ein Scheißradfahrer.

Auf beiden Seiten parkende Autos …

Auch in dieser Situation muss ich nicht auf Rücksichtnahme hoffen. Im Gegenteil, es wird noch Gas gegeben, statt einfach vor dem Hindernis zu warten. Möchten diese Menschen, dass mit ihren Kindern genauso umgegangen wird?

… da kann einem schon mulmig werden.

Spoiler: es wird so mit den Kindern umgegangen. Niemand muss glauben, dass Autofahrende sich anders verhalten, wenn ihnen statt einem zwei-Zentner-Kampfradler ein 30-Kilo-Kind entgegen kommt oder überholt wird. Der Unterschied ist, ich weiß dass sich viele Menschen im Auto so gefährdend benehmen. Das Kind nicht. Der Senior oder die Seniorin rechnen da auch meist nicht mit. Und der “Ich bin auch Radfahrer” fährt aus Angst auf dem Gehweg und bedrängt und schneidet dort die Fußgänger genauso, wie er es im Auto mit den Radfahrern tut.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Ganz viel Rücksichtnahme vom Autofahrer
  1. St. Vogt sagt:

    Betreff, Video: Der Überholvorgang ist der Hammer, habe selber beim ersten anschauen nicht damit gerechnet, das der PKW noch einen Anhänger mit sich führt. Mußte das Video 2x schauen, unglaublich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*