Gehweg aus Schotter in der Dr.-Neuhäußer-Straße

Im ASE am 31.10.2019 fragte ich nach der Instandsetzung des Gehwegs und der Baumscheibe vor dem Neubau zwischen der Portastraße und der Dr.-Neuhäußer-Straße. Die Verwaltung sagte

Die Verwaltung prüft die Angelegenheit.

Im ASE am 15.04.2021 habe ich erneut nach dem Stand der Dinge gefragt und die Verwaltung antwortete

Die Verwaltung nimmt den Hinweis auf. Die Situation wird vor Ort in Augenschein genommen und die Auswirkungen beurteilt. Sollten negative Auswirkungen auf den Baum oder das Wurzelwerk festgestellt werden, sind entsprechende Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Eher matschiger Gehweg in der Dr.-Neuhäußer-Straße

Ich stelle fest, dass über zwei Jahre nach der Fertigstellung des Gebäudes und meiner ersten Nachfrage der Gehweg immer noch aus grobem Schotter und Schlamm besteht. Die dortige Baumscheibe ist durch ständiges Überfahren mit PKW komplett verdichtet. Die Verwaltung hat zugesagt, den Zustand zu prüfen. Da das nun schon wieder fast ein Jahr her ist, gehe ich davon aus, dass man bei der Prüfung zu dem Schluß gekommen ist: so ist das richtig. Ist das wirklich der gewünschte Zustand?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Gehweg aus Schotter in der Dr.-Neuhäußer-Straße

  1. Der Gehweg wird morgen, wenn es das Wetter zulässt, gepflastert.
    Und ich arbeitete nicht in der Verwaltung. Die Gegenseite ist übrigens seit heute gepflastert.

    Gute Besserung, natürlich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*