Gegenseitige Rücksichtnahme

Wenn in Radverkehrsforen oder am Stammtisch über die mangelhaften Umgebungsoptionen für den Radverkehr diskutiert wird, wenn wieder mal irgendwo ein Fahrradfahrer oder eine Fahrradfahrerin von einem abbiegenden KFZ oder LKW umgemäht wurde, dann kommt immer irgendjemand daher und fordert “mehr gegenseitige Rücksichtnahme”. Gerne ist das dann die Polizei oder ein Autofahrender.

Gemeint ist damit dann wohl “Ihr müsst auch mal zurück stecken und auf eure Vorfahrt verzichten, ihr Radrowdies!”, “Dann fahrt halt einen Umweg durch den Park, ist doch auch viel schöner!” oder “Wer im Winter bei Schnee Fahrrad fährt, ist selbst schuld!”. Darauf angesprochen kommt jedesmal “Nein, natürlich gilt das für alle!”.

Gegenseitige Rücksichtnahme


So sieht diese Rücksichtnahme in der Praxis aus. Trotz Stau wird in die Kreuzung eingefahren und der Querverkehr blockiert. Trotz nicht einsehbarer Kreuzung wird zwischen den KFZ abgebogen. Gerne wird sich auch als Linksabbieger von der Werster- auf die Eidinghausener Straße auf der markierten Radwegfurt eingeordnet. Sehr rücksichtsvoll!

Parken auf benutzungspflichtigem Radweg


Selbstverständlich sind Radwege dafür gedacht, darauf zu parken, wenn man in der gegenüberliegenden Pommesbude etwas essen möchte. Die dann geforderte Rücksichtnahme bezieht sich wohl auf die Radfahrenden, welche schiebend das Hindernis umgehen müssen oder auf die Fußgänger, welche sich nun den schmalen Gehwegteil mit Radfahrenden teilen müssen. Aber zu erwarten, dass ein KFZ-Fahrer so rücksichtsvoll ist und den 20 Meter entfernten Parkplatz benutzt, ist damit nicht gemeint.

Liebe Leute, die ihr von “gegenseitiger Rücksichnahme im Straßenverkehr” sprecht, haltet euch erstmal an die Regeln. Dann bin ich auch bereit Rücksicht zu nehmen. Bis dahin werde ich euch zeigen, erklären und merken lassen, dass ich weiß, wann ich Vorfahrt habe!

Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*