Im Wettbewerb …

Ohne Anstrengung will ich den “Sieg” im Team nicht hergeben. Um 18 Uhr habe ich zwar schon den nächsten Termin, aber ich bin eben nach dem Büro trotzdem noch schnell in den Sattel und einmal nach Porta und zurück gefahren. Ehrlich gesagt fühlt sich das auch ganz gut an … einmal so durchlüften. Die Strecke ist zwar nur knapp 2/3 des Arbeitsweges vom härtesten Konkurenten im Team und ich liege schon weit hinten … aber morgen ist ja auch noch ein Tag!
22,2 Km | 40,5 Km/h max. | 26.7 Km/h Schnitt | 92 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*