Alle Radfahrer fahren bei rot rüber

Naja, nicht alle. Tatsächlich sehe ich ziemlich selten mal jemanden, der “bei rot” rüber huscht. Meist liegt das daran, dass Fahrradampeln einfach kein orange haben und man nicht innerhalb von nichts anhalten kann. Wenn ich mit 20 Km/h (und das ist nicht schnell) auf eine grüne Ampel zu fahre und die springt dann kurz vorher auf rot, dann *kann* ich nicht rechtzeitig anhalten. Punkt. Autoampeln haben orange. Ich als Radfahrer halte mich daran … Autofahrer ignorieren das oft.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*