Freitag, der 13. …

Ich bin kein Stück abergläubisch. Ich glaube ja eh an nix ;-) Aber diese Woche darf jetzt ruhig vorbei sein. Erst die zwei Tage Komplettausfall in der Familie und nun passe ich das erste Mal seit mehr als 20 Jahren nicht genug auf :-/ Tscha, passiert. Die Beifahrertür des Yeti ist hübsch faltig und Tim hat ganz schön gejuchzt, als es knallte.

Vordere Beifahrertür vom Skoda Yeti

Vordere Beifahrertür vom Skoda Yeti

Statt zu meiner Schwester zu fahren, um dort nach dem klemmenden Tankdeckel zu gucken, bin ich eben zum Schrauber meines Vertrauens und habe eine neue Tür bestellt. Mal gucken, eventuell gibt es die gebraucht auch noch günstiger. Sehr ärgerlich. Der andere Wagen sah übrigens ein wenig verdötschter aus … wohl weil da die Kunststoffstoßstange Hauptbeteiligter war. Aber glücklicherweise nur Blechschaden und ganz offensichtlich keine tragenden Teile verzogen. Die Spaltmaße sahen alle noch gut aus. Am Yeti knartscht nicht mal was. Könnte mir trotzdem in den Arsch beißen!

Getagged mit: , ,
2 Kommentare zu “Freitag, der 13. …
  1. Das ist ärgerlich. Aber Hauptsache, es sind keine Personen zu Schaden gekommen. Meine Frau hatte vor Jahren mal einen Crash, bei dem ich von außen zugesehen habe. Das ist mir auch in Mark und Bein gefahren. Ist das echt gestern, am Fr. den 13., passiert?

  2. Andreas sagt:

    Ja, das Bild war keine Stunde alt. Habe nach rechts geschaut und den Wagen einfach nicht erkannt. Keine Ahnung warum. Nicht rumgehampelt, nicht zu schnell, nicht abgelenkt. Habe mich total erschrocken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*