Parkplatznot

Während eben gerade oben an der Altstadtkirche munterer Parksuchverkehr stattfand – oder besser: stand – und die Straße “Am Kurpark” im Halteverbot munter die Autos geparkt wurden, präsentierte sich das Parkhaus am Sültebusch übrigens so:

Die obersten Etagen waren komplett autofrei. Und das obwohl es in der Innenstadt brummte und reichlich im Halteverbot geparkt wurde.
Die obersten Etagen waren komplett autofrei. Und das obwohl es in der Innenstadt brummte und reichlich im Halteverbot geparkt wurde.
Von einer großen Entfernung zur Eisbahn kann an der Stelle wirklich nicht gesprochen werden. Wenn man das Falschparken auch an solchen Tagen aber nicht ahndet und/oder großflächiger (ich weiß auch nicht wie) auf die Parkhäuser hinweist, ändert sich natürlich auch nichts. Die unteren Etagen des Parkhauses waren übrigens nicht nennenswert gefüllter.

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*