Wer noch was gegen die FDP suchte …

… kann sich ja mal bei der EU umsehen: DWDL.de: App-Zoff soll jetzt auch die EU beschäftigen
Der Streit um das Internetangebot der “Tagesschau”, insbesondere die geplante App für das iPhone soll nun auch vor der EU ausgetragen werden. Silvana Koch-Mehrin hat sich laut einem Bericht bei der Kommission beschwert … In der Beschwerde heißt es der Zeitung zufolge, die ARD nutze “ihr staatlich garantiertes Recht auf ein hohes Gebührenaufkommen aus, um sich gegenüber privaten Konkurrenten einen nicht gerechtfertigten Vorteil zu verschaffen” …
Sie sagt ja wohl wenig, die Frau Koch-Mehrin, und das scheint gut zu sein. Denn wenn sie mal den Mund aufmacht, dann kommt so ein Blödsinn heraus wie in dieser Beschwerde. Sie ist da in guter Gesellschaft, denn die Kollegen aus der Koalition haben ähnlich wenig auf der Pfanne. Die Applikation kostet so gut wie nichts. Interessant sind die Informationen, und wie man sich die auf einem Anzeigegerät anzeigen lässt, ist *wurstegal*.

Und jetzt mit so einer Lapalie und Kindergartenpampe die EU zu beschäftigen – alle Achtung liebe FDP, ihr wisst wie man Geld verbrennt!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

0 Kommentare zu „Wer noch was gegen die FDP suchte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*