Erleuchtet

Leider noch nicht so richtig, weil mir ein Feuchtraumschalter fehlte und die Zeit zu knapp war, noch einen zu besorgen. Muß der Anschluß also noch warten. Und das wo ich beim Tagewerk so fürchterlich geschwitzt habe. In der prallen Sonne die Wegeleuchten montiert. Die Dinger kosten zwar nur 17 Euro (und sind damit wahrscheinlich noch viel zu teuer bezahlt), aber dafür musste ich auch noch ganz schön dran dremeln um sie so zu verbauen, wie ich das wollte.

Und außerdem bin ich bei Strom super-schisserig. Habe Keine Lust, dass mal jemand bei eingeschaltetem Lich an so einen Pfosten packt und sich mit 240 Volt ein wenig durchschütteln lässt. Also habe ich noch schön entgratet und die Anschlüsse nach oben verlegt – weiß ich, ob da mal Wasser drin stehen bleibt?

Fehlt nur noch der Anschluß ans EMR EON TelDaFax und die Landebahn ist perfekt.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*