Loveparade-Gutachten

Ich bin bei Gutachten immer sehr erstaunt, was die so kosten. Als ich vor ein paar Tagen (ich hatte den Artikel noch in meiner Read-it-later-Liste) gelesen habe, was die Stadt Duisburg für ihren “Ablasszettel” bezahlt hat, wurde mir allerdings ganz anders. derwesten.de: Kosten für Loveparade-Gutachten nach Panne aufgeflogen
… Für das Gutachten, wonach die Stadt Duisburg keine Schuld an der Loveparade-Katastrophe trägt, hat die Stadt der Kanzlei … 420.260,15 Euro gezahlt …
Warum nur habe ich sofort beim Lesen des Artikels gedacht, dass sich hier die Höhe der Kosten am Fazit orientiert hat? Warum wollte die Stadt Duisburg, dass die Kosten nicht publik werden?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*