Rauchzeichen

Heute morgen haben wir eine klitzkleine Radtour gemacht. Erst bis zu Fähre Amanda, wo heute ein Raddampfer anlegte und Reisende nach Hameln mit an Bord nahm. Das ist eigentlich ganz lustig, können wir vielleicht auch mal machen. Jeden ersten Sonntag im Monat hält das Schiff hier. Ein wenig die Weser raufschippern und dann mit dem Rad zurück … Danach sind wir mit Tim zum Airfield in Vennebeck gefahren. Nur so zum Gucken.

Irgendwann kam auch ein Opa mit seinem alten, sehr schick hergerichteten Käfer Cabrio auf den Hof gefahren. Als auf dem Parkplatz dicke schwarze Wolken aus dem Heck des Käfers waberten ahnte ich Böses. Es dauerte auch nur Sekunden bis aus den Wolken Flammen wurden. Da hatte der luftgekühlte Motor wohl leicht überhitzt. Glücklicherweise hatten viele der anwesenden Gäste im Airfield Feuerlöscher im Auto. Scheint bei Porsche 911 GT3 Standardausrüstung zu sein. Das Feuer im Motorraum war fix gelöscht und nicht mal die Persenning vom Käfer hat Schaden gelitten.

Ärgerlich trotzdem. Der Wagen sah sehr schick aus. Aber an ‘nen neuen Käfermotor und eine Lackierung für die Motorhaube kann man ja rankommen …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*