Technologieneutral

heise.de: ZDF will keine “heute”-App anbieten
… “Wir planen derzeit keine Einführung einer iPhone-App”, sagte ein Sendersprecher der Bild-Zeitung. Die Angebote des ZDF seien technologieneutral und könnten damit von allen Endgeräten wie Computer und Handys abgerufen werden …
Genauso sieht’s nämlich aus! Diese “Apps” sind nichts anderes, als Alternativen zum Browser. Idealerweise ein bisschen optimiert – aber eben nichts, was nicht sowieso angeboten wird. Und wenn “Bild” und Konsorten nun meinen, ihre Inhalte durch eine rosa Brille betrachtet kosten Geld und durch eine blaue Brille nicht, bitte, gerne. Findet sich bestimmt ein Dummer, der die rosa App kauft, weil er meint mit der blauen Brille schlechter informiert zu sein.

Aber wenn ein anderen seine kostenlos verfügbaren Informationen weiterhin kostenlos anbieten will, dann soll er das. Basta und Punkt. Das Rumheulen nach politischen Eingreifen und der Forderung, dass die ARD keine kostenlose “App” anbieten sollen offenbart nur das eigene Unvermögen, die Schlafmützigkeit und die völlige Ideenlosigkeit der entsprechenden Medien.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*