Bowlen in Minden

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen. Und heute war Familientag – mit Schwagern und Schwägerinnen. Die eigentlich geplante Radtour haben wir aufgrund der kalten Witterung ausfallen lassen und das Alternativprogramm “Bowlen” gewählt. Alex und ich waren schon auf der Bowlingbahn in Minden, die ist ganz in Ordnung. Und heute war’s auch gut. Die Musik nicht zu laut, Gäste im Schnitt 12 Jahre alt und wir. Zwei Runden habe ich mitgemacht. Die erste mit 125 Punkte ging so, die zweit war desaströs – gibt keinen so großen Mantel des Schweigens für die 67 Punkte.

Nach dieser anstrengenden sportlichen Betätigung wollten wir uns stärken. Nach einer mehrheitlichen Abstimmung ging’s zum “El Toro” ebenfalls in Minden. Spanische Küche war nicht meine favorisierte Wahl, letztendlich hat’s aber super geschmeckt! Schöner Tag, der gerade auf dem Sofa ausklingt.

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*