Jäger und Sammler

Wenn aktuell was im Fernsehen kommt, was ich archivierenswert finde – auch im Hinblick darauf, dass mein Nachwuchs später mal irgendwas gehaltvolleres zu sehen bekommt, als Teletubbies oder Power-Rangers – dann nehme ich das auf und baue eine DVD davon. So auch neulich, als 25 Jahre Jahre “Löwenzahn” gefeiert wurde und Herr Lustig eine ganze Nacht alte und neue Episoden seiner lehrreichen Sendung präsentieren durfte. Da kann sich Ayman A. noch eine Scheibe von abschneiden, so werden Informationen vermittelt. Das kann man sich auch noch angucken, wenn man die Pubertät hinter sich hat.

Auf jeden Fall sammelt sich so das ein oder andere Gigabyte auf der Platte. Und selbst wenn die rohen Aufnahmen demuxt, geschnitten und geauthort sind, die fertigen DVD-Images auf der Platte lagern und sogar der Rohling breits gebrannt ist, bringe ich es irgendwie nicht über’s Herz die Aufnahmen zu löschen. Könnte ja sein, man da noch was anderes mit veranstalten will. Und dann die DVD wieder rippen … naja. Wo soll ich bloß mit den 60 Gig Familienvideos hin? Ich brauche dringend eine Bandlibrary oder ein großes SAN oder sowas.

Irgendwann komme ich noch auf den Gedanken, dass meine DVDs auf den Silberscheiben nicht sicher genug sind und lager die Images zusätzlich auf Platte.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*