Halleluja – es hat jemand gedreht!

Heute morgen auf dem Weg zum Auqa-Magica Gelände kamen wir am Kurpark entlang und wollten vorbei am Jordansprudel nach Löhne. Dabei passierten wir die Klosterstraße und – oh Wunder:

Es hat jemand die Radroutenschilder in die richtige Richtung gedreht!. Nach nur ein paar Jahren kann man nun auch als Ortsfremder den Radwegen folgen. Leider ist dem Schildrichtigdreher trotzdem noch irgendwas in Bad Oeynhausen nicht geläufig. Das Schulzentrum Süd ist in Richtung Kurpark ausgeschildert. Da mag dann auch irgendwo in der Richtung in irgendeiner Stadt mal ein “Schulzentrum Süd” sein, aber nicht das in Oeynhausen. Das ist in ca. 1,2 Km Entfernung – allerdings in entgegengesetzter Richtung wie es das Schild weis machen möchte.

Und auch die Lohe und die Südbahn sind eigenwillig ausgeschildert. Folgt man dem Wegweiser, kann man zwar auch irgendwie und irgendwann mal vorbei an der Südbahn zur Lohe gelangen, aber die Entfernungsangaben passen nur, wenn das Schild 90 Grad nach oben verdreht werden würde. Naja, warten wir halt noch ein paar Jahre, vielleicht sind dann alle Schilder richtig. Und 3 von 5 weisen ja schon jeweils den richtigen Weg. Das ist doch mal ein Anfang!

Bei der Gelegenheit fiel mir auch gleich die malerische Klosterstraße auf, die natürlich von vielen “Alten, Kranken und Kurgästen” (das ist ja unsere Zielgruppe wurde mir gesagt) genutzt wurde. Gleichzeitig herschte aber auch ein reger Straßenverkehr von GLS, UPS und DPD – nicht zu vergessen etliche Kombis deutscher KFZ-Hersteller. Sehr entspannend.

Da die Kombis jeweils leer waren und nur eine Person drin saß, drängt sich mir die Frage auf, was da wohl angeliefert wurde, wenn nicht nur der Pasagier. Dazu ein Tipp: Lieber Fahrer, das was unten am Arsch rauskommt, sind Beine und man kann damit außer Kuppeln und Gas geben auch Gehen! Und woher kommt wohl das Wort Fußgängerzone”?!

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

1 Kommentar zu „Halleluja – es hat jemand gedreht!

  1. Was sollte ich als Radfahrer mit Wegweisern, die in die falschen Richtung weisen ?
    Was mich schon mit dem Auto ärgern würde !
    Aber mit dem Fahrrad (wenn man nicht so ein sportlicher Fahrer ist um mal schnell mit einem kilometerweiten Umweg fertig zu werden) ist sowas einfach nur übel !

Schreibe einen Kommentar zu Gucky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*